Praxisabgabeberatung

DIE PRAXISÜBERGABE

Mit einer gelungenen Praxisübergabe den dritten Lebensabschnitt beginnen und seinen wohlverdienten Ruhestand geniessen – so stellt man sich die Praxisabgabe vor.

 

Doch nicht jeder Kollege ist kollegial. Das Gesundheitstrukturgesetz, das Gesundheitsreformgesetz 2000 und das Gesundheitsmodernisierungsgesetz, sowie die weiteren neuen Gesetzte, bzw. Gerichtsurteile, erleichtern diesen Schritt auch nicht.

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Praxisabgabe auch nach Einführung des Versorgungsstärkungsgesetzes,  das Mitte 2015 verabschiedet wurde. 

Der Ärzteschaft wurde in den vergangenen Jahren immer bewusster, dass die Praxis heute wie ein mittelstänisches Unternehmen zu führen ist – dies gilt insbesondere bei der Praxisabgabe. In diesem Bereich sind wir „Ihr Unternehmensberater„.   Wir erstellen für Sie:

 

  • einen Zeitplan zum Ablauf der Praxisübergabe
  • erstellen eine Wertermittlung
  • suchen einen Nachfolger (PRAXISBÖRSE für München und Bayern)
  • Besprechen mit Ihnen die zahlreichen (neuen) Möglichkeiten der Praxisübergabe, z.B. Teilung der Zulassung, Anstellung bei Nachfolger, bzw. MVZ usw.
  • moderieren die Verhandlungen mit Übernahmekandidaten
  • übernehmen die Abwicklung mit der KV, bzw. sagen wannn was zu tun ist
  • in enger Kooperation mit einem auf Arztrecht spezielisierten Rechtsanwalt stellen wir einen „wasserdichten“ Praxisübergabevertrag sicher.

Wenden Sie sich rechtzeitig an uns und profitieren Sie – wie viele Ihrer Kollegen – von unserer Erfahrung. Gerne übersenden wir Ihnen eine Referenzliste der von uns beratenen Kollegen, die Ihre Praxis in Zusammenarbeit mit uns abgegeben haben. Fragen Sie uns – wir geben Ihnen die richtige Antwort.   Wir führen regelmäßig Seminare zum Thema Praxisabgabe durch, wobei wir Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.   Das nächste Seminar findet am Samstag, dem 21. Oktober 2017 in München statt, bei Fragen rufen Sie an, Tel. Nr. 08061/37951